Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Praktikum der Biologie für Mediziner (ab WS 04/05)

1. Regelmäßige Teilnahme

Das Praktikum der Biologie für Mediziner besteht aus zwei Teilen, die sich über zwei Semester erstrecken. Die Studierenden dürfen nicht mehr als 10% der Praktikumszeit versäumt haben. Dies entspricht einem Fehltermin für das gesamte Praktikum.

Wer mehr als 30 Minuten nach Veranstaltungsbeginn zum Praktikum erscheint, hat einen Fehltermin.


2. Erfolgreiche Teilnahme

Die erfolgreiche Teilnahme wird für jeden Praktikumsteil durch eine Abschlussklausur sowie die Teilnahme an zwei mündlichen Testatgesprächen festgestellt.

Während jedes Praktikumsteils wird jede/r Studierende an zwei Terminen am Ende eines Praktikumstages befragt. Jedes der zwei mündlichen Testate wird mit 0 Punkten (= nicht bestanden) oder 1 Punkt (= bestanden) bewertet.

Nach Abschluss jedes Praktikumsteils wird eine schriftliche Abschlussklausur mit Multiple-Choice-Fragen durchgeführt. Die Abschlussklausuren umfassen jeweils den gesamten Stoff des entsprechenden Praktikumsteils sowie der zugehörigen Vorlesung. Für die Beantwortung der Fragen stehen 30 Minuten Zeit zur Verfügung. Zu der Zahl der richtig beantworteten Klausurfragen werden die im Praktikum erzielten Testatpunkte (Maximum 2) addiert.

Das Praktikum ist bestanden, wenn der Prüfling mindestens 60% der maximal erreichbaren Punktzahl aus Klausur und Testat erreicht hat, oder wenn die erreichte Punktzahl um nicht mehr als 22 % die durchschnittliche Prüfungsleistung der Prüflinge unterschreitet, die im Regelsemester erstmals an der Klausur teilgenommen haben (Referenzgruppe).

Wird eine Abschlussklausur nicht bestanden, erhalten die Studierenden zwei weitere Nachprüfungsmöglichkeiten in Form von Wiederholungsklausuren. Die im Praktikum gesammelten Testatpunkte behalten auch für die zwei Nachklausuren ihre Gültigkeit. Die Bestehensgrenze in den Wiederholungsklausuren beträgt 60% der maximal erreichbaren Punktzahl aus Klausur und Testat.

Gilt ein Praktikumsteil auch nach Absolvieren der beiden Nachklausuren als nicht bestanden, dann kann er einmal wiederholt werden.

Nach Bestehen beider Praktikumsteile wird ein gemeinsamer Schein für das nach der Approbationsordnung vorgeschriebene Praktikum der Biologie für Mediziner ausgegeben.

 

geändert am 26. April 2005  E-Mail: Vorklinikvorklinik@kgu.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 26. April 2005, 11:54
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb16/stud_med/vorklinik/svk/prakt_bio/index.html